Sensibilisierende Zusammenarbeit mit WeldWolf aus Bomaksan

Sensibilisierende Zusammenarbeit mit WeldWolf aus Bomaksan
22 Kas 2021

Bomaksan, das Produkte entwickelt, um die Luftverschmutzung mit effektiven technischen Lösungen zu reduzieren, hat eine sinnvolle Zusammenarbeit mit Weld Wolf unterzeichnet, das Beratungs- und Schulungsdienstleistungen für den Schweißsektor anbietet.

Um das Bewusstsein zu schärfen, wurden die Mitarbeiter der Branche über die „Schäden von Rauchgasbildung bei Schweiß- und Schutzverfahren“ von Weld Wolf informiert.

Bomaksan ist im Bereich Heizung, Kühlung und Klimatisierung (HVAC) tätig und entwickelt innovative Produkte mit einer breiten Produktpalette, die umwelt- und gesundheitsbewusst sind und mit Weld Wolf zusammengearbeitet hat. In diesem Zusammenhang wurden die Beschäftigten des Sektors über die Gesundheitsprobleme und Schutzmaßnahmen, die durch beim Schweißen entstehenden gesundheitsschädlichen Schweißrauch entstehen können, sowie über die Vorteile von Rauchabzugsgeräten und ähnlichen Geräten informiert.

Filter bieten eine nahezu 100-prozentige Rauchwirkung

Durch die Teilnahme am Vortrag von Weld Wolf zum Thema "Die Gefahren von Rauchgasentwicklung beim Schweißen und Schutzmethoden" mit seiner mobilen Rauchabsauganlage "DUFILmini" trug Bomaksan zur Sensibilisierung für Schweißrauch bei.

In dem Schulungsvideo wurde betont, dass Betriebe, die die Maßnahmen gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten dank der zunehmenden Sensibilisierung in den letzten Jahren nicht verstärkten, langfristig sowohl mit einem Mangel an qualifiziertem Personal als auch mit gravierenden Sanktionen konfrontiert seien, und hieß es dass ein unsachgemäßes Filtern von Rauch und gesundheitsschädlichen Feinpartikeln aus der Arbeitsumgebung zu ungünstigen Arbeitsbedingungen führt.

Es wurde erwähnt, dass die Unternehmen, die auf höchstem Niveau gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten vorsorgt, ihre Produktivität durch die Mitarbeiterzufriedenheit steigern und ein nachhaltiges Produktionszentrum bieten. Es wurde berichtet, dass ausgereifte Filter 99,99 Prozent des vorhandenen Rauchs reinigen und an die Umgebung zurückgeben. Die Experten von Weld Wolf wiesen darauf hin, dass das Problem auf diese Weise fast vollständig beseitigt wurde und betonten, dass die begrenzten Gase aus Schweißrauch über den festgelegten Werten liegen und dass die Filtrationsunterstützung von Unternehmen erhalten werden sollte, die auf ihrem Gebiet Experten sind, unabhängig davon kleine Werkstatt oder große Fabrik.


Andere Neuigkeiten

Wachstumsangriff von Bomaksan

29 Ara 2021

Der heimische Hersteller Bomaksan, der seine Kapazitäten erhöht, um den steigenden Anforderungen auf dem Weltmarkt gerecht zu werden, hat das Jahr 2022 zum Angriffsjahr erklärt. R. Bora Boysan, General Manager von Bomaksan, sagte, dass man sich für das neue Jahr ein Wac

Weiterlesen

Betek Boya Bevorzugte Bomaksan

01 Nis 2021

Betek Boya, eines der etablierten Unternehmen der türkischen chemischen Industrie, hat das Problem, das durch verschiedene Stäube während der Produktion verursacht wurde, vollständig gelöst, indem es in seiner neuen Anlage die kompakten Staubsammeleinheiten PKFC Je

Weiterlesen

KNAUF's Wahl ist Bomaksan

02 Nis 2021

KNAUF, ein deutscher Isoliermaterialhersteller und eines der führenden Unternehmen der Branche, bevorzugte Geräte der PKF-Serie der Marke BOMAKSAN für Filtersysteme zur Sammlung von Glasfaserstaub. Mit ihrem modularen Aufbau sind die Patronenfiltereinheiten der PKF-Serie, de

Weiterlesen